Aufgrund von Corona-Fällen an unserer Schule erhalten alle Schüler/innen die persönliche Aufforderung zur häuslichen Absonderung.

Bei auftretenden Symptomen bitte 1450 anrufen!

Weitere Informationen: http://www.vorarlberg.at/corona

Die Situation hat sich zwischenzeitlich noch einmal verändert, gerne möchten wir Sie darüber informieren:

Die Vorarlberger Landesregierung hat heute Mittag die gesamte Region Arlberg unter vollständige Quarantäne gestellt. Niemand darf die Region bis 3.4. verlassen oder betreten. Betroffen sind Lech, Zürs, Warth und Schröcken und Stuben in der Gemeinde Klösterle. Damit verbunden sind auch verschärfte Maßnahmen, die es wie folgt einzuhalten gilt:

• Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in den genannten Orten aufgehalten haben, werden aufgefordert, sich jetzt eigenständig in Quarantäne zu begeben. Dies ist nicht freiwillig, sondern die Personen sind verpflichtet, das zu tun. Betroffene sollen das bereitstehende Kontaktformular ausfüllen: http://vorarlberg.at/coronakontakt 

• Wer direkten Kontakt mit Personen hatte, die sich in den letzten 14 Tagen in der Region aufgehalten haben, soll sich freiwillig in eine 14-tägige häusliche Isolierung begeben. Es handelt sich dabei um keine behördliche Maßnahme.

Die Informationen auf unserer Webseite sind in Zusammenarbeit mit der Gesundheitshotline und der Bildungsdirektion erstellt worden.

Da die Entwicklung eine sehr dynamische ist, und es leider bereits auch mehrere Verdachtsfälle an unserer Schule gibt, bitten wir Sie eindringlichst die Selbstisolation einzuhalten!!!

Sollten Sie oder ihr Kind aufgrund auftretender Symptome getestet werden, bitten wir Sie die Direktion (direktion@nmsne.snv.at) oder den Klassenvorstand davon zu informieren.

Mit freundlichen Grüßen,

Annette Walter

Deshalb sind alle Personen (SchülerInnen, LehrerInnen, BetreuerInnen, Eltern, Schulwart und Team) aufgerufen in häuslicher Isolation zu bleiben und bei auftretenden Symptomen sofort 1450 anrufen.

Aufgrund eines Verdachtsfalles an der Mittelschule Nenzing kann
ab Montag, den 16. März bis auf weiteres kein Unterricht/Betreuung stattfinden.
Ab sofort sind alle SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen aufgerufen sich in häusliche Selbstisolation zu begeben. Gleichgültig ob sie Symptome aufweisen oder nicht. WICHTIG: Solange keine Symptome auftreten, bitte auf keinen Fall die Gesundheitshotline 1450 anrufen! Weitere Informationen erfolgen nach Bekanntgabe der Testergebnisse. Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Direktion oder Klassenvorstände!