Fußball Schülerliga: 5:2 Derbysieg gegen die SMS Satteins

Am 2. Spieltag der diesjährigen Schülerligameisterschaft stand das prestigeträchtige Derby gegen die Sportmittelschule Satteins in Nenzing auf dem Programm. Dabei gelang der Mannschaft der Sportmittelschule Nenzing ein verdienter 5:2 Sieg. Die Tore dabei erzielten Nikolas Ganter (2x), Boran Gökkaya, (2x) und Levi Pop. Vor allem die starke kämpferische Mannschaftsleistung der Nenzinger Mannschaft lässt positiv in die Zukunft blicken. Weiter so Jungs!

Die Mannschaften der Saison 2018-2019

Saisonrückblick 2018/2019 SMS Nenzing I

Saisonabschluss

Die SMS Nenzing konnte sich in diesem Jahr nicht für die Finalrunde qualifizieren, somit ist die Saison für die jungen Nenzinger leider beendet.

Saisonfazit

In den Spielen wurde klar ersichtlich, dass die anderen Mannschaften in diesem Jahr qualitativ und auch körperlich überlegen waren. Die Jungs waren stets bemüht, waren allerdings gegen übermächtige Gegner oftmals nur zweiter Sieger.

Erfreulich ist, dass nahezu die gesamte Mannschaft in der kommenden Saison spielberechtigt ist. Lediglich drei Spieler können in der nächsten Saison nicht mehr mitspielen: Wir bedanken uns bei Noel Butolen, Jonas Rudigier und Matthias Rützler für ihren Einsatz in dieser Spielzeit.

 

Ergebnisse der letzten Runde:

SMS Hohenems – SMS Schendlingen                     5:1

PG Mehrerau – SMS Satteins                                     7:1

BG Feldkirch – SMS Nüziders                                     2:0

SMS Rankweil – SMS Nenzing                                   13:0

 

Endtabelle:

Schülerliga Grunddurchgang

#

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Tore

+/-

Pkt.

1

PG Mehrerau

7

6

1

0

45:10

35

19

2

SMS Rankweil

7

5

2

0

49:10

39

17

3

SMS Hohenems

7

5

0

2

30:14

16

15

4

BG Feldkirch

7

4

1

2

39:14

25

13

5

SMS Satteins

7

2

1

4

14:29

-15

7

6

SMS Nüziders

7

2

0

5

17:24

-7

6

7

SMS Schendlingen

7

0

2

5

13:48

-35

2

8

SMS Nenzing

7

0

1

6

4:62

-58

1

die ersten 6 Mannschaften qualifizieren sich für die Landesmeisterschaft

Hohe Niederlagen gegen Meisterschaftsfavoriten

In den ersten beiden Spielen mussten wir uns gegen das PG Mehrerau und das BG Feldkirch klar geschlagen geben. Im ersten Spiel erlitten wir gegen die bärenstarke Mannschaft des Privatgymnasiums Mehrerau eine 0:13 Niederlage.

Auch im zweiten Spiel waren wir gegen das BG Feldkirch klar unterlegen. Trotz sechzehn Gegentreffern kämpfte unsere Mannschaft bis zum Schluss, leider gelang ihr nur ein Stangentreffer.

Positiv hervorzuheben ist, dass die Jungs in beiden Spielen nie aufgaben und immer zusammenhielten. Es werden bestimmt wieder bessere Ergebnisse folgen.

Die Ergebnisse im Überblick:

5. Runde am 27.03.2019

SMS Schendlingen : BG Feldkirch             2-14

PG Mehrerau : SMS Nenzing                      13-0

SMS Rankweil : SMS Satteins                     9-1

SMS Hohenems : SMS Nüziders                abgesagt

 

6. Runde am 03.04.2019

SMS Satteins : SMS Hohenems                 0-5

SMS Nüziders : PG Mehrerau                     2:7

SMS Schendlingen : SMS Rankweil           1:14

SMS Nenzing : BG Feldkirch                        0:16

 

Aktueller Tabellenstand:

Schülerliga Grunddurchgang

#

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Tore

+/-

Pkt.

1

PG Mehrerau

6

5

1

0

38:9

29

16

2

SMS Rankweil

6

4

2

0

36:10

26

14

3

BG Feldkirch

6

3

1

2

37:14

23

10

4

SMS Hohenems

5

3

0

2

21:11

10

9

5

SMS Satteins

6

2

1

3

13:22

-9

7

6

SMS Nüziders

5

2

0

3

15:18

-3

6

7

SMS Schendlingen

6

0

2

4

12:43

-31

2

8

SMS Nenzing

6

0

1

5

4:49

-45

1

die ersten 6 Mannschaften qualifizieren sich für die Landesmeisterschaft

Futsal Hallenmeisterschaft 2018/2019

Abschlusstabelle Herbst 2018

#

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Tore

+/-

Pkt.

1

PG Mehrerau

4

3

1

0

18:7

11

10

2

SMS Rankweil

4

2

2

0

13:8

5

8

3

SMS Satteins

4

2

1

1

12:8

4

7

4

SMS Hohenems

4

2

0

2

16:11

5

6

5

SMS Nüziders

4

2

0

2

13:11

2

6

6

BG Feldkirch

4

1

1

2

7:12

-5

4

7

SMS Schendlingen

4

0

2

2

9:15

-6

2

8

SMS Nenzing

4

0

1

3

4:20

-16

1

SMS Hohenems - SMS Nenzing (4. Runde - 17.10.2018)

9:0

Klare Niederlage der jungen Nenzinger Kicker in der Niebelungenstadt!

An diesem Nachmittag hingen die Trauben zu hoch!

SMS Nenzing : SMS Schendlingen (3. Herbstrunde)

3:3

Bei sehr warmen Herbsttemperaturen sahen die Zuschauer auf dem FC Nenzing Platz eine von beiden Seiten sehr intensiv geführte und gute Partie mit rassigen Zweikämpfen, tollen Kombinationen und schnellen Angriffen. Nach einem 1:1 zur Pause führte Nenzing bis in die letzte Minute noch 3:2, ehe ein Bregenzer Spieler  einen weit geschlagenen Freistoß artistisch in das Nenzinger Tor zirkelte und somit in letzter Sekunde für den umjubelten Ausgleich sorgte. Pech für Nenzing, da das Tor nach einer vermeintliche Abseitsposition erzielt wurde.

Nächste Woche wartet auf unsere Kicker das schwere Auswärtsspiel in Hohenems.

SMS Nenzing gegen die SMS Satteins (2. Herbstrunde)

0:4

Die Jungs der SMS Nenzing konnten auch im 1. Heimspiel auf dem Kunstrasenplatz des FC Nenzing leider keine Punkte einfahren und verloren ihr Spiel 0:4. Bis weit in die 2. Halbzeit konnten die Nenzinger mit viel Einsatz und Glück ein 0:0 halten. Doch nach dem ersten Gegentreffer brach die Ordnung im Spiel auseinander. Satteins war über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft und gewann verdient, auch wenn Nenzing am Ende noch 2-3 schöne Angriffe vortrug.

Nächste Woche folgt dann das nächste Heimspiel gegen die SMS Bregenz-Schendlingen. Vielleicht klappt es ja dann mit einem ersten Erfolgserlebnis!

Nüziders gegen Nenzing (1. Herbstrunde)

4:1

Nach einer guten ersten Hälfte übernahmen die Jungs aus Nüziders das Kommando und gewannen verdient mit 4:1. Trotz der Niederlage konnten gerade die jüngsten Spieler der Sportmittelschule begeistern!

 

Am Mittwoch, den 3. Oktober folgt um 14:00 Uhr das erste Heimspiel auf dem Platz des FC Nenzing.

 

Gegner diesmal die SMS Satteins, die mit einem Unentschieden gegen die SMS Bregenz-Schendlinge in die neue Schülerligasaison gestartet ist und somit schon den ersten Punkt auf der Habenseite hat.

 

Fotos Michaela Gantner

7. Runde

Mi, 10.04.1914:00BG Feldkirch : SMS Nüziders -:- (-:-)
Mi, 10.04.1914:00SMS Rankweil : SMS Nenzing -:- (-:-)
Mi, 10.04.1914:00SMS Hohenems : SMS Schendlingen -:- (-:-)
Mi, 10.04.1914:00PG Mehrerau : SMS Satteins -:- (-:-)

6. Runde

Mi, 03.04.1914:00SMS Nenzing : BG Feldkirch -:- (-:-)
Mi, 03.04.1914:00SMS Satteins : SMS Hohenems -:- (-:-)
Mi, 03.04.1914:00SMS Nüziders : PG Mehrerau -:- (-:-)
Mi, 03.04.1914:00SMS Schendlingen : SMS Rankweil -:- (-:-)

5. Runde (FRÜHJAHR 2019)

Mi, 27.03.1914:00SMS Rankweil : SMS Satteins -:- (-:-)
Mi, 27.03.1914:00SMS Schendlingen : BG Feldkirch -:- (-:-)
Mi, 27.03.1914:00SMS Hohenems : SMS Nüziders -:- (-:-)
Mi, 27.03.1914:00PG Mehrerau : SMS Nenzing -:- (-:-)

4. Runde

Mi, 10.10.1814:00BG Feldkirch : SMS Satteins 3:2
Mi, 10.10.1814:00SMS Nenzing : SMS Schendlingen 3:3 .
Mi, 10.10.1814:00SMS Nüziders : SMS Rankweil3:6
Mi, 10.10.1814:00PG Mehrerau : SMS Hohenems 6:1

3. Runde

Mi, 17.10.1814:00SMS Rankweil : BG Feldkirch 2:2 ...
Mi, 17.10.1814:00SMS Schendlingen : PG Mehrerau 4:7
Mi, 17.10.1814:00SMS Satteins : SMS Nüziders4:3
Mi, 17.10.1814:00SMS Hohenems : SMS Nenzing 9:0

2. Runde

Mi, 03.10.1814:00BG Feldkirch : SMS Hohenems 2:5
Mi, 03.10.1814:00SMS Rankweil : PG Mehrerau 2:2
Mi, 03.10.1814:00SMS Nenzing : SMS Satteins0:4
Mi, 03.10.1814:00SMS Schendlingen : SMS Nüziders 0:3

1. Runde

Mi, 26.09.18

14:00

SMS Satteins : SMS Schendlingen

2:2

Mi, 26.09.18

14:00

SMS Nüziders : SMS Nenzing

4:1

Mi, 26.09.18

14:00

SMS Hohenems : SMS Rankweil

1:3

Mi, 26.09.18

14:00

PG Mehrerau : BG Feldkirch

3:0

Fussball 2017/2018

SMS Nenzing I

aktueller Schülerliga-Fußball Kader:

Gantner Nikolas, Klammer Raphael, Pop Levi, Drexel Vinzent, Jutz Janik(T), Kaufmann Elias, Malvaso Kevin, Maurer Marco, Rudigier Jonas, Rützler Matthias, Stipsits Elias, Strasser Kevin, Wempe Laurin, Burtscher Matej, Dobler Elia, Tomaselli Michael, Weixlbaumer Jan 

Trainer: Hartmann Virgil & Koch Frederik