Erneute Auszeichnung mit dem MINT-Gütesiegel für die Mittelschule Nenzing

Die Mittelschule Nenzing freut sich über die erneute Auszeichnung mit dem begehrten „MINT-Gütesiegel“. Diese Auszeichnung erhalten Schulen, welche den SchülerInnen ein erweitertes Ausbildungsangebot in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik bieten und wird in Kooperation vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, der Industriellenvereinigung, der Wissensfabrik Österreich und der Pädagogischer Hochschule Wien seit 2016 vergeben. Das Gütesiegel wurde heuer zum ersten Mal erneut an bereits ausgezeichnete Institutionen verliehen.

Die Koordinatorin für den Schwerpunkt Robotics (Sandra Pfister) erstellte gemeinsam mit der Schulleitung (Annette Walter) eine umfangreiche Darstellung der bereits vorhandenen Aktivitäten mit einem zukunftsorientierten Konzept zur Weiterentwicklung des MINT-Schwerpunktes an der Mittelschule Nenzing. Aufgrund der globalen COVID-Pandemie konnte die offizielle Verleihung des MINT-Gütesiegels in Wien bis dato noch nicht durchgeführt werden, wird aber, wenn möglich, im Herbst nachgeholt.